july, 2020

23jul7:30 pm9:30 pmVirtual EventTrickster - "Legenden über den Hasen Winnebago"Audio/Visual Performance

Time

(Thursday) 7:30 pm - 9:30 pm(GMT-11:00) View in my time

Event Details

Im Zentrum der Nordamerikanischen Indianermythen steht die Hauptfigur „Trickster“– ein in seiner physischen Form veränderliches Wesen, was z.B. als Mann oder Frau oder in Tiergestalt in Erscheinung treten kann. Der Trickster vollbringt Heldentaten oder stiftet Unruhe durch seine moralisch nicht immer nachvollziehbaren Handlungen oder Reaktionen, wodurch aus der Perspektive unseres westeuropäischen Kulturkreises Fragen aufgeworfen werden.

In der Legende über den Winnebago-Hasen, erscheint der „Trickster“ in Form eines Hasen. Paul Radin hat 1956 das Wesen “Trickster” erstmals in die Literatur eingeführt: “Er ist weder ein böser noch ein guter Geist, weder Teufel noch Gott. Das Wichtigste ist jedoch seine Unbewusstheit, die sofort ins Auge sticht. Obwohl er nicht wirklich böse ist, verursacht er allein aus einer offenen Unbewusstheit und Ungebundenheit heraus grausame Dinge“. Ähnliche Gedanken wie diese, die in einigen der „halluzinogenen“ Sagen vorkommen, findet man aus Sicht des modernen Menschen in Werken von Lewis Carroll, Alan Alexander Milne, und sogar von Milorad Pavić.

In der Inszenierung werden sowohl die kulturelle Tradition als auch die Denkweise der Indianer erforscht, die uns mitunter merkwürdig erscheint und nicht nach europäischer Logik funktioniert. Die Sammlung „Trickster“ repräsentiert das kreative Erbe einer fast verschwundenen Zivilisation, die sich einst über zwei Kontinente erstreckte. Diese Zivilisation wurde im Laufe der Evolution sowohl von dem gedankenlosen Umgang mit der Umwelt als auch von der Profitsucht der Menschheit geschluckt. Dennoch hat das Volk, das einst Amerika besiedelte, ein großes kulturelles Erbe hinterlassen.

Wir möchten die verschwindende Volkskunst der Indianer neu entdecken und ihr mit vielfältigen künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten eine ganz neue Form und neues Leben verleihen. Im Fokus der „Trickster-Reihe“ steht dabei v.a. das Bewusstmachen vom Menschen in Beziehung zu seiner Umwelt. Mittels Musik, Acryl-Animation sowie Sprache wird die Erzählung „Trickster – Legenden über den Hasen Winnebago“ von den KünstlerInnen zum Leben erweckt.

Das Projekt wird gefördert durch Fonds Soziokultur : www.fonds-soziokultur.de

Virtual Event Details

Event has already taken place!

X