Über uns

Das OstAnders-Festival existiert bereits seit dem Jahr 2005 und verbindet Künstler mit und ohne Migrationshintergrund aus Nürnberg und ganz Deutschland in eine Community. Wir versuchen, Künstler (überwiegend mit Migrationshintergrund) zu fördern und die transkulturelle Vernetzung initiieren. In den ersten Jahren waren die meisten auftretenden Künstler – Migranten aus dem osteuropäischen Raum (da die Initiatoren des Festivals selber Migranten sind). Heute geht es uns kaum um die Herkunft, viel mehr handelt es sich um Diversität, Originalität der Werke, Experimentierfreudigkeit, Offenheit, Unkonventionalität, neue Kunstformen, Multimedialität, Einsatz von neuen Medien, künstlerische Reflektion über die aktuelle gesellschaftliche Lage.

Die Organisation und Durchführung des Festivals erfolgt (bis auf kleine Aufwandsentschädigungen) auf einer ehrenamtlichen Basis. Die meisten teilnehmenden Künstler bekommen kleine Gagen oder zumindest eine Kostenerstattung (Material, Fahrt- und Unterkunftskosten). Außerdem laden wir 1-2 Gäste (Musik- und Künstlergruppen) aus den osteuropäischen Raum zum kulturellen Austausch. Dank des Festivals haben die junge Fotografen, Maler, Filmemacher und Musikbands die Möglichkeit, ihre Talente dem Publikum zu zeigen und neue Kontakte für die weitere kreative Arbeit zu knüpfen. Jedes Mal (und das bereits seit 12 Jahren) haben wir um 300 Besucher verschiedener Nationalitäten, sowie aus Nürnberg, als auch aus anderen deutschen Städten. Das Festival findet im Kulturzenztrum Z-Bau in Nürnberg statt und dauert 3 Tage (Freitag-Sonntag).

Ost Anders Festival 2019

3 Tage Kunst, Musik & Performances

Motto 2019: First Contact

Haben wir Angst vor Berührungen? Hat jeder schon mal Kulturschock erlebt? Wie passiert der erste Kontakt zwischen Menschen, Kulturen und Universen? Ist das überhaupt unser erster Kontakt oder sind wir uns schon mal begegnet?
Diese schwierige aber wichtige Fragen stellt sich und den Gästen das diesjährige Ost Anders Festival 2019. An 3 Tagen werden im Z-Bau diese Fragen durch unterschiedlichste Auftritte, Performances, interaktive Spiele, Ausstellungen und Workshops in Mittelpunkt gesetzt.

 

Eintritt:
Fr : 8,-/6,- ermäßigt für Schüler, Studenten, Nürnberg-Pass
Sa. 12,-/10,-
So 8,-/6,-
3-Tage Pass : 20,-

Archiv






Fotos OstAnders 2016

Flyer

Kontakt & Impressum

E-Mail: info@ostanders.de

Facebook: facebook.com/ostanders

Vkontakte: vk.com/ostanders

 

Orte:

Z-Bau, Frankenstr. 200

Impressum:

Vakhtang Kandelaki
(inhaltlich verantwortlich nach § 6 MDStV)
Kulturvereins Studio Eins e.V.
Frankenstr. 200 
90461 Nürnberg

Copyright © ostanders.de. Alle Rechte vorbehalten. Die in dieser Website enthaltenen Informationen wurden sorgfältig zusammengestellt. Dennoch können wir Fehler oder Ungenauigkeiten nicht ausschließen. Daher werden die Informationen ohne jegliche Zusicherung oder Gewährleistung seitens ostanders.de, weder ausdrücklich noch stillschweigend, zur Verfügung gestellt. Wir behalten uns Änderungen der Informationen auf dieser Website ohne vorherige Ankündigung vor.

 

Datenschutz